Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Warum sind Städte und Regionen wie Wien, Hamburg, München oder Zürich nicht die Innovationszentren der Welt, sondern eher San Francisco, Shenzhen, Tel Aviv oder Berlin? Hemmt die Schönheit dieser Orte die Kreativität, anstatt sie zu inspirieren?

In diesem Talk untersuchen wir, welche Faktoren Kreativität und Innovation hervorbringen und welche sie behindern.

Themen, die bei uns in Europa erst ankommen, wie z.B. Elektroautos und autonomes Fahren, sind für ihn bereits Trends von gestern.

Themen der Zukunft wären eher fliegende Autos und Künstliche Intelligenz u.v.m.

Programm

17:45 Einwählen und Technik-Check
18:00 Begrüßung und Check In (Martin Kompan, Moderation: Martin Maitz)
18:10 Inspiration Bite – „Was ist WakeUp:innovation!“
18:20 18:20 „State of Innovation Austria“
18:30 „Zu schön für Innovation?“ (Mario Herger)
19:00 Offenes Innovationsgespräch
19:20 Check Out
19:30 Offizielles Ende (Networking in BreakOut Sessions)

Speaker

Mario Herger
Mario HergerTechnology Trend Researcher, Author
Er lebt seit 2001 im Silicon Valley und forscht dort nach Technologietrends, schreibt Bücher dazu und berät Unternehmen zu Themen wie Innovation, Silicon Valley Mindset, Foresight Mindset, Automotive, Künstliche Intelligenz, Kreativität oder Intrapreneurship, etc.

Anmeldung

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Über den Wert für dich entscheidest du selbst!

Wir organisieren, investieren Zeit, Energie & Kontakte und wollen damit unseren „Beitrag“ zur Stärkung und Belebung der Innovationsszene in Österreich leisten. Bitte entscheide Du, was Dein Beitrag im Gegenzug sein könnte! Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal ob Spenden, Zeit, SocialMedia-Erwähnungen o.ä.

Nach oben