Innovation & Region (Magna Auteca, Klagenfurt)

Pressebericht: Vergangene Woche fand die Veranstaltung „Innovation & Region“ des Vereins “I3 – Initiative Intelligent Innovation“  im Magna Auteca AG Werk in Klagenfurt statt. In Kurzpräsentationen stellten verschiedene Unternehmen ihre Innovationskultur vor und diskutierten danach gemeinsam mit den TeilnehmerInnen der Veranstaltung über das Thema. 

Stefan Kulmer (Product Manager) gab als Vertreter der Magna Auteca AG auch einen aktuellen Überblick über den  Geschäftsverlauf und die Produktpalette: Produziert werden am Magna Standort Klagenfurt Stellmotoren für die Klimaanlagen, Scheinwerfer und Kühlergrillsysteme der Automobilindustrie. Derzeit sind im Werk 120 Personen tätig. „Der Ausblick für unseren Standort in Klagenfurt ist durchwegs positiv. Wir wachsen sehr stark mit unsern Klimaklappenantrieben und befinden uns seit einem Jahr erfolgreich im Serienhochlauf mit Antrieben für aktive Kühlergrillsysteme die helfen den CO2 Ausstoß der Fahrzeuge zu reduzieren. Mit diesen und weiteren neuen Produkten wird es uns gelingen auch weiterhin erfolgreich in Klagenfurt zu agieren“, sagt Geschäftsführer Günther Zehenthofer. 

Die gelungene “I3 – Initiative Intelligent Innovation“ Veranstaltung mit dem Initiator Drazen Caric bot viele interessante Vorträge und einen anregenden Austausch – Ein guter Start in ein gemeinsames Wachsen. Weitere Projekte für die Förderung von Innovation und Innovationskultur in der Region Kärnten und Alpen Adria wurden angedacht und durch führende Unternehmen unterstützt. I3 ist gerade dabei notwendige Schritte dafür zu setzen. Als Folgeveranstaltung soll ein weiterer Planungsworkshop mit allen interessierten Unternehmen und Privatpersonen gehalten werden. 

2018-03-08T23:45:49+00:00

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: