Lade Veranstaltungen

Innovation Academy

… im Rahmen des …

    powered by    

Das Thema

Open Region

Die Entwicklung einer Region!

Offen, gemeinsam, partizipativ, vernetzt, verteilt und unterstützt durch Open Innovation!

Welche Ideen und Lösungen gibt es, die positive Entwicklung einer Region auf Basis eines partizipativen – hauptsächlich durch die Bürger gestützten und getriebenen – Open Ansatzes zu unterstützen.  Dies kann alle Bereiche des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens beinhalten, wie z.B. aber nicht nur Vernetzung, Kooperation, Bürgerbeteiligung, Ressourcen-sharing von Unternehmen unterschiedlicher Größen (EPU´s, KMU´s und Industrie) und Branchen.

Zielgruppe & Teilnehmer

Unternehmer/-innen, interessierte Menschen, kreative Köpfe und Entscheidungsträger im bearbeiteten Themenbereich; vor allem KMUs oder Unternehmen/ Organisationen, die nicht geübt mit Innovationsprozessen sind. Es werden aktive Teilnehmer/-innen bevorzugt (keine reinen Zuschauer), die an konkreten Themen/Lösungen aktiv arbeiten wollen.

Nutzen für TeilnehmerInnen

Wir bearbeiten in dem Kurzworkshop konkrete Themen/Problemstelllungen und zielen damit auf konkrete, praxisbezogene Ergebnisse hin. Darüber hinaus können die teilnehmenden Personen einen strukturierten und doch einfachen Innovationsdurchgang mitmachen. Damit bekommen sie Einsicht, wie solche Innovationsprozesse ablaufen, den Beweis, dass man damit viel effizienter Innovationen generieren kann, und letztendlich – Spaß.

House of Innovation

Von der Idee zum Prototyp – Innovation einfach erklärt.

House of Innovation als Innovationstool generiert Innovationen anhand von Kundenbedürfnissen in einem raschen Durchlauf. Es ist strukturiert geführt, bringt Dynamik, Agilität und Spaß zum Ausdruck und liefert schnelle Ergebnisse in einer inspirierenden Umgebung.

Der Prozeß: >> Marktbedürfnis erkunden  >>  Ziele und Kriterien definieren  >>  Ideen und Möglichkeiten finden  >>  Lösungen konkretisieren  >>  Lösungsansätze demonstrieren  >>  Prototyp erstellen  >>  Umsetzung vorbereiten

Der zeitliche Ablauf

Der Ablauf dauert ca. 6 Stunden und beinhaltet folgende Module:

09:00 gemeinsamer Start & CheckIn
09:30 Einführung in „House of Innovation“
10:30 Start der Arbeit in den Gruppen
ca. 12:00 Mittagspause
ca. 13:00 Arbeit in den Gruppen
15:30 Vorstellung der Ideen
16:30 Retrospektive / LessonsLearned
ca. 17:00 Ende

Die Moderatoren

Martin Kompan
Martin Kompan
Moderator

Ing. Martin Kompan, MBA war langjährig Manager im IT-Bereich eines internationalen Konzerns. Im Moment beschäftigt er sich mit der kulturellen Weiterentwicklung von großen Organisationen unter aktuellen NewWork und Agilitäts-Gesichtspunkten. Er ist Agile Coach und Innovator im konzern-internen Umfeld! Weiters ist er Obmann der Initiative Intelligent Innovation (I3) und unterstützt damit die regionale Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft in einem modernen Umfeld.

Guntram Huber
Guntram Huber
Co-Moderator

Mag. Guntram Huber – Dr. Oetker GmbH

… ist Produkt Manager bei Dr. Oetker Österreich und befasst sich dort mit der Weiterentwicklung des B2B-Sortiments wie zB die Erarbeitung & Umsetzung der Dr. Oetker Professional Sortimentsstrategien, Produkt-Neueinführungen etc.

Zusätzlich ist er bei Dr. Oetker Österreich in der Funktion als Innovationsmanager für die Projektkoordination, das Strukturiertes Ideenmanagement sowie die Entwicklung & Umsetzung des Innovationsprozesses tätig.

Zuvor war er als Marketing- und Produkt Manager im Bankensektor tätig und konnte wertvolle Erfahrungen im Vertrieb von Premium Genuß- & Healtcare Produkten bei Philip Morris und GlaxoSmithKline sammeln.

Alfred Rindlisbacher
Alfred Rindlisbacher
Co-Moderator

Alfred Rindlisbacher – Regional- und Organisationsentwicklung, &MITANOND

„Being You Together.“ ® Dieser Satz bringt es für Alfred Rindlisbacher auf den Punkt und ist für Ihn die Voraussetzung für erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung gleichermaßen – er ist genauso auf einer individuellen Ebene, wie auf unternehmerischer und regionaler Ebene anwendbar. Und letztlich die Voraussetzung mit dem Unerwarteten freundlich umzugehen.

Er gestaltet und begleitet Veränderungs- und Entwicklungsprozesse, partizipativ, mit einem starken regionalen Bezug und immer ressourcenorientiert. Er verbindet die ‚notwendigen’ Gegensätze Individuum vs. Miteinander.

Schwerpunkte: Kultureller Wandel – mit Fokus Mensch, Unternehmen, Gesellschaft;

Coaching – Thinking at the Edge (Experienzielle Kommunikation).

www.arindlisbacher.com

ZUR VERANSTALTUNG ANMELDEN

Tribe Loading Animation Image